Höhenarbeiten
Industrieklettern
Vorwort

Sehr geehrte Kunden,

Industriekletterer ist kein eigenständiger Beruf, sondern eine Zusatzqualifikation.
Fragen Sie daher immer nach der Fachkompetenz der jeweiligen Firmen.
Auch wenn herkömmliche Fachbetriebe Arbeiten an unzugänglichen Stellen nicht bewältigen können,
heißt das noch lange nicht für den Industriekletterer, dass er Arbeiten, die eine Berufsausbildung bzw. eine entsprechende Meisterprüfung verlangen, ausführen darf (z.b. Lampenmontagen und Installation, Dachpfannen austauschen, Schweißarbeiten usw.).
Sie haben dann keinerlei Gewährleistung. Fragen Sie daher immer nach der staatlich anerkannten Qualifikation.
Industrieklettern und Höhenarbeiten

Eine sichere und wirtschaftliche Ausführung in sämtlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden bietet die Seilzugangstechnik. Damit können viele Arbeiten unkomplizierter und kostengünstiger durchgeführt werden. Beispiele für Einsatzmöglichkeiten sind:
  • Elektrotechnische Wartungsarbeiten
  • Installation von Außenwerbung
  • Installation von Beleuchtungsanlagen
  • Korrosionsschutzarbeiten an Brücken und Stahlträgern
  • Reparaturarbeiten an Kirchtürmen usw.
Durch Helicoptereinsätze und Kooperation mit anderen Industriekletterern können wir eine umfangreiche Dienstleistungspalette anbieten. Ständiges Training und Schulungen sind Gewährleistung für sicheres Arbeiten an Ihrem Objekt. Wir trainieren regelmäßig mit der Feuerwehr für sicheres Anschlagen und Höhenrettung. Das Arbeiten mit der Seilzugangstechnik ist sehr sicher, da jedes Arbeitsgerät (Karabiner, Seile, Abseilgeräte usw.), mit mindestens 22 kN, d.h. mit über 2000 kg, belastbar ist.

Ihr Industrie-Kletterteam EngelTec.